+496664911676  Zur Zeilbuche 1, 36391 Sinntal

Sicherheit in integrierten Roboterfertigungsanlagen nach ISO10218-2. Anforderungen und praktische Realisierung

Sie sind hier: Startseite » Seminare » QM-Seminare » Sicherheit in integrierten Roboterfertigungsanlagen nach ISO10218-2. Anforderungen und praktische Realisierung

Sicherheit in integrierten Roboterfertigungsanlagen nach ISO10218-2. Anforderungen und praktische Realisierung

Roboterfertigungsanlagen sind meist komplexe Maschinen, in denen unterschiedliche Technologien parallel zu Industrierobotern eingesetzt werden. Die Sicherheitsanforderungen sind daher sehr vielfältig. Als C-Norm hat die Norm „EN ISO 10218-2 Industrieroboter – Sicherheitsanforderungen – Teil 2: Robotersysteme und Integration“ höchste Priorität. Wichtige Inhalte der Norm tolerieren oder empfehlen abweichende Lösungen gegenüber von B-Normen. Dieses Seminar beschreibt auf Basis der EN ISO 10218-2 Anforderungen und Lösungsvorschläge für solche Anlagen und Maschinen.

Inhalte

• Anwendungsbereich der EN ISO10218-2

• Abgrenzung zu und Zusammenspiel mit weiteren Sicherheitsnormen

• Grenzen und Lebensphasen des Robotersystems

• Grundsätzliche Anforderungen an die Roboteranlage

• Risikobeurteilung und Identifizierung von Gefährdungen

• Leistungsfähigkeit der Steuerungssysteme

• Kooperierender Roboterbetrieb

• Kollaborierender Roboterbetrieb

• Bedienkonzepte

• Schutzkonzepte

• Anforderungen und Möglichkeiten von Bewegungsraumeinschränkungen

• „Safe-Roboter“

• Sonderform „MRK“

• Verifizierung und Validierung von Schutzeinrichtungen

• Benutzerinformation

• Anwendbare Lösungen, Praxis und Stand der Technik

Ziele

Die Teilnehmer kennen

• die Anforderungen aus der EN ISO10218-2

• Lösungsmöglichkeiten die Anforderungen zu erfüllen

• den aktuellen Stand der Technik

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Maschinenbau,

Elektrotechnik, Instandhaltung, Arbeitssicherheit, Produktionsplanung,

Konstruktion und technischer Einkauf

Referent

Fachreferent, Röder Training

Dauer

1 Seminartag (à 8 UE)

Termine

nach Vereinbarung

Seminarort

Röder Training, Elisabethenhof, Staatsbad Bad Brückenau

Heinrich-von-Bibra-Str. 25

97769 Bad Brückenau

Anfahrtsbeschreibung (Google Maps)

Firmenschulungen gemäß separatem Angebot gerne auch Inhouse möglich.

Preis

650,00 € pro Teilnehmer, zzgl. gesetzliche MwSt.

inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen, Seminargetränke

Teilnehmerzahl

derzeit begrenzt auf mind. 3 Personen, maximal 5 Personen

Haben Sie Fragen zu diesem Seminar oder zur Anmeldung?

Sandra Röder

Dipl.-Betriebswirtin (DH)

KMU Fördermittelberaterin ®

Mitglied im VDI

Personalentwicklung und Beratung

Heinrich-von-Bibra-Str. 25

97769 Bad Brückenau

Tel. +49 9741 7829574

Fax +49 9741 7829576

Mobil +49 17630662563

Mail: s.roeder@roeder-training.de

Personalentwicklung, die wirkt!