+496664911676  Zur Zeilbuche 1, 36391 Sinntal

Praxisgerechte Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Sie sind hier: Startseite » Seminare » QM-Seminare » Praxisgerechte Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Für den Anlagen- und Maschinenbau hat die Maschinenrichtlinie als gesetzliche Regelung höchste Priorität. Die allgemein formulierten Inhalte der MRL bereiten aber in der Praxis oft erhebliche Probleme in der Umsetzung. Im Seminar werden die Inhalte der MRL erklärt und die Möglichkeiten zur praxisnahen Umsetzung der Anforderungen der MRL werden verdeutlicht.

Die Seminarinhalte werden gerade inhaltlich der aktuellen Richtlinie sowie der damit verbundenen Änderungen für Sie noch weiter angepasst, für einen bestmöglichen Seminarerfolg.

Inhalte

· Definition Sicherheit

· Gesetzliche Regelungen Europa/National

· Das wichtigste der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

· Sicherheitstechnische Regelwerke und ihre Bedeutung

· Ausgewählte Normen im Anlagen- und Maschinenbau

-Normenklassifizierung (A, B, C-Normen)

-Vermutungscharakter (harmonisierte, gelistete Normen)

-Aktuelle Liste harmonisierter Normen für die MRL

· Grundlagen der sicherheitsgerichteten Maschinenkonstruktion und Gefahren- und Risikoanalyse nach EN ISO 12100:2010

· Das 1x1 der Sicherheitspraxis mit Normungsinhalten aus: EN ISO 13850 Not-Halt, EN ISO 13857 Sicherheitsabstände, EN349 Quetschabstände, EN1037 Verhinderung Wiederanlauf, EN ISO 14120 Trennende Schutzeinrichtungen, EN ISO 14119 Verriegelungen, EN ISO13849-1 sicherheitsbez. Teile von Steuerungen, EN ISO 13855 Abstände BWS

· Beispielhafte Lösungen der Gefahrstellenabsicherung: Anwendungen von Verriegelungen, BWS-Anwendungen, häufige Anwendungsfehler, Gebrauchtmaschinen und Modifikationen, Grenzen der Absicherung, Fragen zur Betriebsorganisation des Maschinenbauers

· Produkthaftung

· Diskussion

Zielgruppe

Führungskräfte aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Instandhaltung und Arbeitssicherheit. Planer, Konstrukteure, technische Einkäufer und Sachkundige.

Dauer

1 Seminartag (à 8 UE)

Termine und Zeiten

Dienstag, 09.03.2021

Dienstag, 21.09.2021

09:00 - 16:30 Uhr

Seminarort

Röder Training, Elisabethenhof, Staatsbad Bad Brückenau

Heinrich-von-Bibra-Str. 25

97769 Bad Brückenau

Anfahrtsbeschreibung (Google Maps)

Firmenschulungen gemäß separatem Angebot gerne auch Inhouse möglich.

Preis

650,00 € pro Teilnehmer, zzgl. gesetzliche MwSt.

inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen, Seminargetränke

Teilnehmerzahl

derzeit begrenzt auf mind. 3 Personen, maximal 5 Personen

Referent

Fachreferent, Röder Training

Haben Sie Fragen zu diesem Seminar oder zur Anmeldung?

Sandra Röder

Dipl.-Betriebswirtin (DH)

KMU Fördermittelberaterin ®

Mitglied im VDI

Personalentwicklung und Beratung

Heinrich-von-Bibra-Str. 25

97769 Bad Brückenau

Tel. +49 9741 7829574

Fax +49 9741 7829576

Mobil +49 17630662563

Mail: s.roeder@roeder-training.de

Personalentwicklung, die wirkt!