+496664911676  Zur Zeilbuche 1, 36391 Sinntal

Live Webinare

Sie sind hier: Startseite

Professionelle Online-Kommunikation

BWA lesen und verstehen

Auswirkungen der Corona-Krise auf die BWA

Auswirkungen der Corona-Krise auf den HGB-Jahresabschluss und Lagebericht

Grundlegende Hygienemaßnahmen
Ein Überblick für Betriebe

Datenschutz im Home-Office

• Verbale Verhaltensweisen optimieren
• Sich zu Wort melden
• Nonverbale Präsenz zeigen
• Respektvolle Umgangsformen
• Moderationsregeln
• Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation und Nachbereitung der Online-Meetings

Die BWA erhält der Unternehmer regelmäßig vom Steuerberater. Sie stellt die aktuelle wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung des Unternehmens dar. Sie sollte als Grundlage für die Steuerung des Unternehmens verwendet werden. Doch fehlt vielen Selbständigen, Unternehmern und Mitarbeitern häufig die Expertise, sich intensiver mit ihrer BWA zu beschäftigen, da ihnen die Auswirkungen von Entscheidungen auf die BWA nicht ausreichend bekannt sind.

Dabei ist es gerade auch jetzt, vor der Möglichkeit Corona-Überbrückungshilfen zu beantragen, wichtig, sich mit der Materie BWA zu befassen. Zumal bei der Beantragung Umsatzausfälle vom Steuerberater bestätigt werden müssen – ein Fallstrick für viele Unternehmen in der aktuell angespannten Situation. Denn: Ist bekannt, dass der Steuerberater aus den vorhandenen liquiden Mitteln nicht bezahlt werden kann und man beauftragt ihn trotzdem, so kann, wenn die Rechnung nicht bezahlt werden kann, der strafrechtlich relevante Betrugsvorwurf im Raum stehen.

Wie kann man nun die Kosten senken, so dass diese leistbar sind? Jeder Unternehmer sollte sich mit dem Thema BWA befassen und in der Lage sein, die relevanten Daten selbst zusammenzustellen, unter Wahrung größter Transparenz für die Nachvollziehbarkeit.  Damit ist es möglich, den Steuerberater nur noch mit der Prüfung sowie Bestätigung zu beauftragen und spart sich die Kosten für die Zusammenstellung der Daten.

Aber hierfür muss eine BWA verstanden werden.

Lernen Sie in unserem 3-stündigen Webinar am 18.08.2020 die wichtigsten Themen rund um das Lesen und Verstehen von BWAn.

Warum so schnell? Ganz einfach: Die Antragsfrist für die Corona-Überbrückungshilfen wird nach aktuellem Sachstand am 31.08.2020 enden.

Unsere Referentin, Dr. Carola Rinker, ist ausgewiesene Expertin auf dem Fachgebiet der BWA und Bilanzen. Sie vermittelt Ihnen kurz und prägnant das Wichtigste, das Sie bei BWAn jetzt wissen müssen!

• Zusammenhang zwischen Finanzbuchhaltung und BWA
• Überblick über die verschiedenen BWAs
• Interpretation verschiedener BWAs durch die Auswirkungen der Corona-Krise
• Aufbau der kurzfristigen Erfolgsrechnung und Auswirkungen der Corona-Krise auf einzelne Positionen der BWA

Bitte teilen Sie uns gerne im Voraus mit, wo bei Ihnen derzeit am meisten der Schuh drückt.

• Bilanzierung und Bewertung staatlicher Maßnahmen (z.B. Kurzarbeitergeld) im Jahresabschluss
• Mögliche Auswirkungen auf die Aktivseite
• Mögliche Auswirkungen auf der Passivseite
• Auswirkungen auf den Anhang und Lagebericht

• Hände gründlich und richtig waschen!
• Hygiene beim Husten & Niesen!
• Generell gilt: Abstand halten!
• Mund-Nasen-Bedeckungen richtig tragen!
• Wie wird Desinfektionsmittel richtig angewendet?
• Richtiges Tragen von Schutzhandschuhen!
• Maßnahmen bei Erkrankung oder Infektionsverdacht!
• Wichtiges zur Raumhygiene
• Bedeutung bzw. Relevanz der RKI-Listung von Desinfektionsmitteln
• Notwendige und sinnvolle Beschilderungen im Betrieb
• Ansprechpartner zum Infektions- bzw. Hygieneschutz, warum ist das sinnvoll?

• Sie fragen – wir antworten

• Einführung: Welche Gesetzte dienen als Grundlage?

• Personenbezogene Daten: Was ist eigentlich mit personenbezogenen Daten gemeint, welche sind das?

• Allgemeine Pflichten: Welche Pflichten bestehen allgemein im Datenschutz mit Schwerpunkt auf Home Office?

• Home Office - Datenschutz und Datensicherheit: Auf was ist im Home Office zu achten und was sind die Voraussetzungen und Pflichten für Beschäftigte und Arbeitgeber?

• Sanktionen: Welche Sanktionen sind bei einem Verstoß gegen den Datenschutz mit Schwerpunkt auf Home Office möglich? Sind Sie fit für den Datenschutz?

• Klärung weiterer Fragen je nach Kunden-/Teilnehmerwunsch

Referent: Peter Müller

Referentin: Dr. Carola Rinker

Referentin: Dr. Carola Rinker

Referentin: Dr. Carola Rinker

Referent: Steffen Vey

Referent: Steffen Vey

nach Vereinbarung

18.08.2020 von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr

29.07.2020 von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

30.09.2020 von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

nach Vereinbarung

nach Vereinbarung

Kosten: nur 139,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. je Person

Kosten: 199,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Kosten: nur 139,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. je Person

Kosten: nur 139,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. je Person

Kosten: nur 99,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. je Person

Kosten: nur 99,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. je Person

Anmelden Anmelden Anmelden Anmelden Anmelden Anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Röder

Sandra Röder

Dipl.-Betriebswirtin (DH)

KMU Fördermittelberaterin ®

Mitglied im VDI

Personalentwicklung und Beratung

Heinrich-von-Bibra-Str. 25

97769 Bad Brückenau

Tel. +49 9741 7829574

Fax +49 9741 7829576

Mobil +49 17630662563

Mail: s.roeder@roeder-training.de

Personalentwicklung, die wirkt!