Warum es uns gibt

Wissen nutzbar machen!

Weiterbildung kostet Zeit und Geld. Diese Investition rechnet sich nur dann, wenn das im Seminar oder Training vermittelte Wissen im Arbeitsalltag auch angewendet wird. Es gilt also, den Praxistransfer der Lerninhalte sicherzustellen.

Unser Ziel ist Ihr maximaler Trainingserfolg. Jedes unserer Trainings und Seminare zeichnet sich durch einen hohen Qualitätsstandard aus und wird methodisch-didaktisch auf die jeweiligen Zielgruppen und Themen abgestimmt. Dies ist die Basis für ein effektives Lernen und Lehren sowie einen erfolgreichen Theorie-Praxis-Transfer.

Wenn Seminare Nutzen bringen sollen, müssen Trainer und Betroffene aus dem Unternehmen an einem Strang ziehen. Trainingstransfer bedeutet Arbeit für alle an der Weiterbildungsmaßnahme beteiligten Parteien: Die Personal(-entwicklungs)-abteilung, den/die direkten Vorgesetzten, den/die TeilnehmerIn und den/die TrainerIn – sie alle müssen ihren Beitrag erbringen. Wir helfen Ihnen dabei, Wissen nutzbar zu machen.

Sie haben bei der Schulungsplanung oder der Personalentwicklung aktuell einen Engpass oder wenig Erfahrung? Auch hier helfen wir weiter. Als Profis in der Personalentwicklung und im Schulungsbereich unterstützen wir Sie dabei gerne.

Was wir für Sie tun können

1. Zielorientierte Schulungen

Vom Allgemeinen zum Speziellen. Wir bieten Ihnen Möglichkeiten, Schulungen für ein notwendiges und gutes Basiswissen bei uns zu belegen. Für einen größtmöglichen Trainingserfolg gilt aber, dass Menschen dann am besten lernen, wenn nicht nur Inhalte, sondern auch Methoden direkt auf deren Bedürfnisse und Interessen abgestimmt sind. Sie wollen, dass Ihre MitarbeiterInnen gezielt weitergebildet werden? Sprechen Sie uns an – gerne stellen wir für Sie Seminare und Trainings zusammen, die direkt auf Ihre MitarbeiterInnen und die Bedürfnisse Ihres Unternehmens ausgerichtet sind.

2. Aktivtraining

Lernen mit möglichst vielen Sinnen. Stures Auswendiglernen oder gelangweiltes Zuhören bringt nur kurzfristigen theoretischen Erfolg. Unser Ziel ist, dass die TeilnehmerInnen schneller und vor allem nachhaltiger lernen. Daher liegt der Schwerpunkt in unseren Schulungen auf der aktiven Beteiligung und Einbindung der TeilnehmerInnen – durch Kommunikation mit dem/der TrainerIn, gegenseitigen Austausch in der Gruppe sowie Fallstudien und interaktive Übungen.

3. Aus der Praxis für die Praxis

Selbstverständlich sind erprobte und bewährte Techniken und Theorien auch bei uns ein wichtiges Schulungsfundament – aber sie sind kein Selbstzweck. Für uns steht die praktische Anwendbarkeit im Mittelpunkt. Durch den Einsatz praxisorientierter Methoden und Techniken entwickeln die TeilnehmerInnen ihre Kompetenz. Dadurch erhöhen sich der Lerneffekt und die Umsetzbarkeit in den beruflichen Alltag erheblich gegenüber passiver Wissensaufnahme. Im Zentrum stehen hier unsere TrainerInnen, die alle aus der Fachpraxis kommen und über große Schulungserfahrung verfügen – also Spezialisten in Sachen Fach- und Schulungskompetenz sind.

Sie möchten uns kennenlernen? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Ihr Marcus Röder

Bildung versetzt Berge