+496664911676  Zur Zeilbuche 1, 36391 Sinntal

Produkthaftung

Sie sind hier: Startseite » Seminare » Qualitätsmanagement » Produkthaftung

- Grundlagen zum rechtmäßigen Inverkehrbringen

Kurzbeschreibung

Wie ihr Produkt technisch hergestellt wird, ist keinem so gut bekannt wie Ihnen selbst. Aber was muss alles betrachtet werden, wenn Produkte in den europäischen Wirtschaftsraum eingeführt werden sollen?!

Die Konsequenzen einer Verletzung können bis zum vollständigen Vertriebsverbot des Produktes führen!

Hierfür gibt es spezifische rechtliche Grundlagen zum Inverkehrbringen, die als öffentliches Recht zwingend einzuhalten und unter den Vertragspartnern nicht verhandelbar sind.

In diesem Seminar werden Ihnen spezifische rechtliche Grundlagen vermittelt.

- Einführung in das Recht

- Europäische Richtlinien und deren Umsetzung in nationales Recht

- Die Bedeutung harmonisierter Normen

- Das Produktsicherheitsgesetz

- Das Produkthaftungsgesetz

- Die Produktbeobachtungspflicht

- Das ICSMS und die Rolle der Aufsichtsbehörde

- REACH

- Welche Verordnungen und/oder Richtlinien müssen für das jeweilige Produkt herangezogen werden?

Von der Entwicklung bis zu CE-Kennzeichnung.

Notwendige Schritte damit ein Produkt rechtssicher vermarktet werden kann:
CE-Anwendungsprüfung, Konformitätsbewertungsverfahren, Gefährdungscheck/Risikobeurteilung, Betriebsanleitung/ Gebrauchsanleitung.

Geschäftsleitung, Verantwortliche Personen, die für die Einführung von Produkten unterzeichnen.

Das Seminar wird auf Ihre Produktpalette und den damit geltenden EU-Richtlinien /Verordnungen ausgerichtet.

Martin Trabert, Dipl.-Ing. (FH) chem. Technologie; EOQ- Qualitätsmanager, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Produktsicherheitsbeauftragter

2 Tage (16 UE)

Auch als Projektbegleitung über längeren Zeitraum buchbar (Einzelangebot erforderlich).

Bad Brückenau

Firmenschulungen gemäß separatem Angebot gerne auch Inhouse möglich.

595,00 € pro Person zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.

Inklusivleistungen:

-Mittagessen an jedem Seminartag
-Seminarverpflegung an jedem Seminartag
-Seminarunterlagen
-Teilnahmezertifikat

23.10.18 - 24.10.18

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

Henry Ford

Haben Sie Fragen zu diesem Seminar oder zur Anmeldung?

Sandra Röder

Dipl.-Betriebswirtin (DH)

KMU Fördermittelberaterin ®

Mitglied im VDI

Personalentwicklung und Beratung

Heinrich-von-Bibra-Str. 25

97769 Bad Brückenau

Tel. +49 9741 7829574

Fax +49 9741 7829576

Mobil +49 17630662563

Mail: s.roeder@roeder-training.de